Aktuelle Informationen für Lehrkräfte in Niedersachsen

Zu den heutigen Ausführungen von Kultusministerin Julia Willie Hamburg zum neuen Schuljahr erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL:

 

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte – VNL sieht erneut mit großer Sorge auf den Start des neuen Schuljahres 2023/2024. Dieses wird an sehr vielen Schulen in Niedersachsen so beginnen, wie das alte Schuljahr geendet hat, nämlich mit einem eklatanten Mangel an Lehrkräften und Unterstützungspersonal und in der Folge stark überlasteten Lehrkräften.

 Für den Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL bleibt zum Schuljahresende weiterhin die Sorge um die Unterrichtsversorgung im neuen Schuljahr. Viele Schulen, besonders die nicht-gymnasialen Schulformen wissen noch immer nicht, wie sie die Unterrichtsversorgung im neuen Schuljahr sicherstellen können.

Zu den Ergebnissen der Haushaltsklausur der rot-grünen Landesregierung erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL:

Zum Stand der Digitalisierung von Niedersachsens Schulen erklärt Torsten Neumann, Vorsitzender des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte VNL: